headerimage: 

Betriebs-, Familienhilfsdienst und Maschinenring Coesfeld e.V.

Förderprogramm für Batteriespeicher geht wahrscheinlich doch weiter

Datum: Montag, 7. Dezember 2015

Am vergangenen Donnerstag hat Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel in der Haushaltsdebatte des Bundestages angekündigt, dass entgegen seiner Erklärung von Anfang November die Förderung von Batteriespeichern zum 31.12.2015 nicht auslaufen wird. Allerdings soll 2016 ein neues, an die aktuellen Anforderungen für den Strommarkt angepasstes Programm aufgelegt werden.
Mit Schreiben vom 05.11.2015 teilte das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) zunächst mit, dass die seit Mai 2013 laufende KfW-Förderung für Batteriespeicher über den 31.12.2015 hinaus nicht verlängert wird. Das BMWi begründete die Entscheidung damit, dass wesentliche Ziele der Förderung innerhalb der Laufzeit des Programms erreicht wurden. Die scharfe Kritik an der Entscheidung sowie parlamentarischen Initiativen der letzten Wochen bewirkten anscheinend bei der Bundesregierung nun ein Umdenken. Die genauen Bedingungen sowie der Umfang des neuen Förderprogramms sind allerdings noch nicht bekannt. Wer jetzt noch die alte Förderung in Anspruch nehmen will, sollte bis zum 31.12.2015 Anträge auf Förderung von Batteriespeichern bei der KfW einreichen. Eine Zusage der Anträge steht jedoch unter dem Vorbehalt der Verfügbarkeit von Mitteln aus dem Bundeshaushalt für Tilgungszuschüsse. Weitere Informationen zu Batteriespeichern: http://www.maschinenring.de/batteriespeicher Hier der Link zum KfW-Förderprogramm „Erneuerbare Energie – Speicher“: https://www.kfw.de/inlandsfoerderung/Unternehmen/Energie-Umwelt/F%C3%B6rderprodukte/Erneuerbare-Energien-%E2%80%93-Speicher-(275)/