headerimage: 

Betriebs-, Familienhilfsdienst und Maschinenring Coesfeld e.V.

Maschinenringe laden zum „After-School-Event“ ein

Datum: Montag, 6. Juli 2015

Alle Jugendlichen mit dem Berufswunsch "Kauffrau/mann für Büromanagement" sind am 17. Juli ab 14 Uhr ins Haus der Maschinenringe in Neuburg eingeladen.
Bis zu 100 junge Leute können sich an diesem Nachmittag ein Bild davon machen, wie Ausbildung und Berufsleben bei der Maschinenringe Deutschland GmbH aussehen. Dazu stehen neben Rundgängen durch das erst im letzten Jahr frisch eingeweihte Haus auch Gesprächsrunden mit den derzeitigen Auszubildenden auf dem Programm. Geschäftsführers Erwin Ballis wird mit den Gästen sprechen und ihnen in einem kleinen Vortrag auch die Idee vorstellen, die hinter der Arbeit der Maschinenringe steckt – ein frühes Beispiel für den aktuellen Trend der "share economy". "Wir wollen frühzeitig Kontakt zu potenziellen Auszubildenden aufnehmen.", so Erwin Ballis, "Ich denke, wir können ihnen einiges bieten – und das sollten sie am besten selbst sehen und erfahren". Damit sich die Schülerinnen und Schüler zwischendurch stärken können, steht ein eigens gecharteter "Burger-Bus" bereit. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, deshalb ist vorab eine Anmeldung unter info @ maschinenringe.de erforderlich. Es sind ausdrücklich Schülerinnen und Schüler aller Schularten eingeladen.