headerimage: 

Betriebs-, Familienhilfsdienst und Maschinenring Coesfeld e.V.

Neue Ergebnisse zur Wirtschaftlichkeitsbetrachtung kleiner Güllebiogasanlagen

Datum: Montag, 12. Oktober 2015

Fraunhofer UMSICHT, OmniCert GmbH und Maschinenringe Deutschland GmbH haben in den letzten zwei Jahren eine umfangreiche Untersuchung zum wirtschaftlichen Betrieb von kleinen Güllebiogasanlagen durchgeführt.
Im Rahmen dieses Verbundprojektes ermittelte die Maschinenringe Deutschland GmbH unter anderem die erzielbaren Mehrerlöse aus der Direkt- und Regelenergievermarktung. Die gewonnenen Erkenntnisse sind jetzt in einem Endbericht zusammengefasst worden. Insbesondere Biogasanlagenbetreibern, Investoren und Herstellern sollen dadurch Möglichkeiten aufgezeigt werden, wie ein nachhaltiger wirtschaftlicher Betrieb kleiner Gülleanlagen gewährleistet werden kann. Die Ergebnisse zeigen, dass gerade die Regelenergievermarktung hierfür einen wichtigen Beitrag leisten kann. Allerdings müssen noch einige Weichenstellungen in Zukunft erfolgen, um den weiteren Ausbau dieser Anlagen voranzutreiben. Eine kurze Zusammenfassung der Untersuchungen sowie den gesamten Endbericht des Vorhabens Flex 75 – Anwendung der Flexibilitätsprämie für Gülleanlagen (<75 kW) von Fraunhofer UMSICHT erhalten Sie hier: http://www.umsicht-suro.fraunhofer.de/de/presse-medien/pressemitteilunge... http://www.umsicht-suro.fraunhofer.de/content/dam/umsicht-suro/de/docume...