headerimage: 

Betriebs-, Familienhilfsdienst und Maschinenring Coesfeld e.V.

Strompreismanipulation

Datum: Montag, 11. Mai 2009

Konzerne sind angezeigt worden

Ein Mitglied des Bundes der Energieverbraucher hat Strafanzeige gegen die Konzernriesen E.ON und RWE gestellt. Der Vorwurf: Preistreiberei.

Ein Mitglied des Bundes der Energieverbraucher hat Strafanzeige gegen die Konzernriesen E.ON und RWE gestellt. Der Vorwurf: Preistreiberei. Die beiden marktführenden Stromkonzerne sollen nach Meinung der Verbraucherschützer absichtlich Strommengen verknappt haben, um die Preise hochzutreiben. Belegen würde dies ein veröffentlichtes Gutachten  aus der Zeit des Kartellstreits mit E.ON. Die beiden Konzerne weisen im Moment noch alle Vorwürfe zurück, ob die Staatsanwaltschaft die Ermittlungen aufnehmen, ist noch nicht entschieden.

 

Bild: www.pixelio.de / Fotograf: Gerd Altmann