headerimage: 

Betriebs-, Familienhilfsdienst und Maschinenring Coesfeld e.V.

Newsarchiv

Mittwoch, 11. September 2013

Registrieren Sie sich hier für Ihren MR-Rabatt von 10% auf die Katalogpreise bei RiTec Agrar!

Link zum Registrierungsformular!

Dienstag, 10. September 2013

„Leiharbeit“ mit fairen Löhnen

Die CSU-Landtagskandidaten Elisabeth Popp und Dr. Gerhard Hopp informierten sich bei einem Besuch über die Arbeit beim Chamer Maschinenring.

 

Montag, 9. September 2013

Top gerüstet für den Einsatz. Mit exklusiven Wunschprämien von Euromaster. Gleich weiterlesen und die Details erfahren!

Montag, 9. September 2013

Top gerüstet für den Einsatz. Mit exklusiven Wunschprämien von Euromaster. Gleich weiterlesen und die Details erfahren!

Freitag, 6. September 2013

Erleichterungen für lof-Fahrzeuge

Zum 01. August 2013 traten einige erfreuliche Änderungen in Kraft, was die Nutzung von lof-Fahrzeugen im Straßenverkehr angeht. So kann die Breite der Gespanne jetzt unter gewissen Umständen bis zu drei Meter betragen. Martin Gehring, der Experte für Straßenverkehr bei den Maschinenringen, erklärt in der aktuellen Ausgabe des Maschinenring Magazins die wichtigsten Details.

Mittwoch, 4. September 2013

Weniger Stickstoff-Verlust durch Injektion

Gülle gilt in der Landwirtschaft als wertvoller flüssiger Wirtschaftsdünger. Doch während und nach der Ausbringung auf die Felder können hohe Verluste an gasförmigem Stickstoff in der Luft und bei extremen Regenereignissen auch Phosphat im Oberflächengewässer auftreten. Deshalb stellte der Maschinenring Buchhofen (MR) am Sonntag bei seinem ersten Feldtag verschiedene Techniken zur Ausbringung und Einarbeitung auf den Ackerflächen von Josef Friedberger in Niedermünchsdorf vor.

Freitag, 30. August 2013

Akzeptanz von moderner Landtechnik sicherstellen

(BLU/BMR/DBV) Landwirtschaftliche Fahrzeuge und Maschinen werden immer leistungsfähiger, aber auch größer. Auf diese Weise hat sich die Schlagkraft der Landwirtschaft deutlich verbessert. In kurzen Zeitfenstern werden heute große Erntemengen vom Feld zum Hof, zum Handel oder zum Verarbeiten gefahren. Gleiches gilt für den Transport und die Verteilung von Handels- und Wirtschaftsdünger auf die Felder. Gleichzeitig wird moderne Landtechnik jedoch von der Bevölkerung immer häufiger als Ärgernis oder sogar Belästigung empfunden.

Donnerstag, 29. August 2013

ISUZU_D-Max

Die Leser von Europas größtem Allradmagazin haben sich entschieden – für den neuen ISUZU D-MAX.
Und ISUZU exklusiv für den Maschinenring als Partner der Landwirtschaft.

Mittwoch, 28. August 2013

VolvoVolvo_XC60Volvo_XC90Volvo_V40-Cross-CountryVolvo_V70

Ab 19. August 2013 startet die Kooperation der Maschinenringe Deutschland mit der schwedischen Premium-Marke Volvo. Deren Kernwerte für Automobilbau auf höchstem Niveau sind kompromisslose Sicherheit, bestmögliche Qualität, außergewöhnliches Design und nachhaltiger Umweltschutz - von der Produktion bis zur Reduzierung von Verbrauch sowie Emissionen der Fahrzeuge. Werte, die auch dem Maschinenring gut zu Gesicht stehen! Ab sofort können die lokalen Maschinenringe als erster Partner in der Landwirtschaft über den gewohnten Abrufschein-Prozess zu absoluten Top-Konditionen alle Modelle aus dem Hause des schwedischen Premium-Herstellers beziehen– Details zu den Modellen von Volvo finden Sie unter der Rubrik KFZ auf dieser Online-Plattform.

Sonntag, 25. August 2013

Schwester Petra vom ambulanten Pflegedienst des Betriebs- und Familienhilfsdienstes und MR Coesfeld e.V. bei Hubert Wäsker, einem ihrer Patienten

Die Deutschen werden immer älter. Deshalb wird in den kommenden Jahren auch der Anteil der Bevölkerung steigen, der täglich Hilfe und Pflege braucht. Im Dezember 2011 waren in Deutschland noch 2,50 Millionen Menschen pflegebedürftig.